04.07.2014
Lehrgang mit Tuhon Pat O'Malley und GM Datu Dieter Knüttel in Dortmund

Am 17./18. Mai 2014, fand in Dortmund der erste von 2 Lehrgängen mit Tuhon Pat O'Malley, (8th Dan Rapid Arnis, England) und unserem Bundestrainer, GM Datu Dieter Knüttel (9th Dan Modern Arnis) statt.

Vor dem Lehrgang fanden Dan-Prüfungen statt, die für alle Prüflinge erfolgreich endeten.
Lakan Isa, 1. Dan: Uwe Sommer, Andreas Decker (beide Gelsenkirchen), Stefan Buder (Mönchengladbach)
Lakan Dalawa, 2. Dan: Dennis Dauscher, Klaus Schmid, Matthias Stetter, Ralf Schranz, Raffaele Bisceglia und Lothar Thoer (alle Darmstadt)
Lakan Tatlo, 3. Dan: Stefan Mertens, Jakob Popp und Günter Neuhaus (alle Bielefeld)
Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge!


Etwa 60 Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland nahmen an diesem Top-Lehrgang teil. Tuhon Pat nahm das Hubud (4. Doppelsotck-Serie) als Basis für Eingänge und Abschlusstechniken im waffenlosen Bereich. Beinarbeit und Körperhaltung war ein wichtiger Unterrichtsschwerpunkt, den er genau erklärte und auch in den Übungsphasen korrigierte.
Datu Dieter unterrichtete zuerst Trapping und Folgetechniken aus dem Tapi-Tapi, wobei zuerst das Tapi nur die Grundlage für die Eingänge genutzt wurde, die Situationen am Ende aber wieder so aufgelöst wurden, dass das Tapi-Tapi wieder aufgenommen werden konnte.
Auch für höhere Dan-Träger/innen waren da immer noch ein paar Details dabei, die auch für sie neu waren.
Anschließend unterrichtete Tuhon Pat noch eine Einheit Messer-Messer für Braun- und Schwarzgurte sowie Lizenztrainer, in der unterschiedliche Schnitttechniken auch wieder mit der Beinarbeit kombiniert wurden.
Danach saßen wir noch zusammen und haben gemeinsam das DFB-Pokal-Finale angeschaut.

Am Sonntag unterrichtete Tuhon Pat Ausschnitte aus dem San Miguel Espady y Daga. Auch hier wurde wieder sehr viel Wert auf Körperpositionen und Beinarbeit gelegt. Auch das war einen interessante Einheit.
Datu Dieter schloss das Seminar mit einer Einheit ab, in der er Gunting und Hebeltechniken und Takedowns aus einem Flowdrill unterrichtete. Auch in dieser Einheit hatten alle Teilnehmer/innen viel Spaß.
Tuhon Pat unterrichtete sehr sympathisch, methodisch didaktisch sehr gut und ließ viel Zeit zum Üben, in der er zu allen Paare ging und korrigierte.
Sehr witzig und interessant was, dass trotz manchmal deutlicher Unterschiede in den Bewegungen, auch viele absolut identische Prinzipien innerhalb der Techniken der beiden Stile deutlich wurden.

Auch Tuhon Pat hat es sehr gefallen. Originalzitat von ihm auf nach dem Lehrgang Facebook:
"Just got back from 2 fantastic days teaching along side GM Datu Dieter Knüttel what a fantastic weekend. Great people great seminar and I learnt loads too. Looking forward to part two in Birmingham next month. Don't miss it you will be disappointed if you do. There is a reason the Datu Dieter is considered on of the best FMA instructors in Europe."


(C) Text und Fotos: Datu Dieter Knüttel, 06/2014