22./23.02.2014
GM Rodel Dagooc zum 3. Mal in Deutschland!

Nach dem Sommerlager 2005 und einem Lehrgang besuchte GM Rodel Dagooc, 9. Dan Modern Arnis, Deutschland zum 3. mal.

Nachdem er am vorherigen Wochenende am Samstag zusammen mit Laurent Hittler, 3. Dan und Jeremy Ribouleau, 1. Dan auf der berühmten Budo Gala in Paris Bercy eine Vorführung und am Sonntag einen Lehrgang in Paris gegeben hat, kam er danach mach Deutschland, um zuerst ein Lehrvideo/DVD zusammen mit Dieter Knüttel und ABANICO zu drehen.

Am folgenden Wochenende fand dann der Lehrgang beim DAV in Dortmund statt.

Über 130 Modern Arnis Freunde und Freundinnen (etwa 50 Schwarz-, 20 Braun- und 60 Farbgurte) aus Deutschland, Tschechien, Dänemark und Frankreich kamen nach Dortmund, um mit dieser lebenden Legende auf einem DAV Lehrgang Modern Arnis trainieren zu können. Dies machte diesen Lehrgang nach der „25 Jahr Feier“ und dem „Best of the West Camp“ zum erfolgreichsten DAV-Lehrgang überhaupt. Und auch GM Rodel hatte außerhalb der Philippinen noch nie einen so großen Lehrgang gehabt.



Als direkter Schüler von GM Remy Presas, hat GM Rodel schon 1968 mit dem Modern Arnis Training begonnen. Er hat also 46 Jahre Modern Arnis Erfahrung!!! GM Rodel hat eine Mischung aus Modern Arnis und seinem DAS (Dagooc Arnis System) unterrichtet, was natürlich auf dem Modern Arnis basiert. Es beinhaltet sehr dynamische Schlagkombinationen "classical striking" die aber kein überflüssigen Elemente und Schnörkel beinhalten sondern sind direkt und Kampf-Orientiert. Er zeigte auch Variationen zu 10 ursprünglichen Modern Arnis Entwaffungstechniken und teilweise deren Konter. Weiterhin war sein Tapi-Tapi ein Unterrichtsthema, das viel auf der Verkettung von Hebel- und Stockhebeltechniken basierte.

GM Rodel Dagooc wird die Auszeichnung "Lebende Legende des Modern Arnis" erhalten. Senior Master Hans Karrer, 7. Dan Modern Arnis wird die "Leadership Award" und Senior Master Jorgen Gydesen, 7. Dan Modern Arnis die "Lifetime Achievement Award" erhalten. Die Auszeichnungen werden am 19. Juni in den USA verliehen.
Weiterhin erhielten SM Hans und SM Jorgen die Anerkennungsurkunden für ihren Senior Master Titel, die vielen Großmeistern unterschiedlicher FMA Stile unterzeichnet sind.

Es ist schön, dass unsere Arbeit für das Modern Arnis im Westen und im Osten anerkannt und gewürdigt wird.


Am zweiten Tag des Lehrgangs teilte GM Rodel die Gruppen in Farbgurte und Braun/Schwarzgurte auf, um sie besser ihrer Fähigkeiten nach unterrichten zu können.

Insgesamt ein großartiger Lehrgang, auch wenn GM Rodel bei einer Bandbreite von Anfänger mit 3 Monate Training bis zum 7. Dan mit 35 Jahren Training es natürlich nicht allen immer recht machen konnte. Das liegt aber in der Natur der Sache von so vielen unterschiedlichen Teilnehmer/innen. Freundschaft, gegenseitiges Helfen und Spaß beim Training stand wie immer bei DAV Lehrgängen im Vordergrund der freundlichen und produktiven Trainingsatmosphäre. Und das Training unter einem Mann wie GM Rodel, der sowohl ein herausragender Kampfkünstler als auch ein sehr netter Mensch ist, der von allen gerne gemocht wird, ist immer eine besondere Erfahrung. Alleine zu sehen, wie er sich 5 Monate nach seiner Hüfttransplantation bewegt, war schon sehr erstaunlich.

Und dass dies alle so sahen konnte man an dem nicht enden wollenden Schussapplaus erkennen.


(C) Text: Datu Dieter Knüttel, 03/2014