25.08.2011
23.04.2011 Osterlehrgang in Holzgerlingen

26 Teilnehmer beim Osterlehrgang und 6. Schwabenstreich mit Ingo Hutschenreuter 5. Dan Modern Arnis.

Reichlich spät, aber doch noch in bester Erinnerung schreibe ich Euch vom Osterlehrgang 2011 und 6. Schwabenstreich in Sachen Modern Arnis. Eingeladen hatte mein Schüler Wolfgang Bäurle (2. Dan Modern Arnis) und direkter Ansprechpartner für die Gruppe in Holzgerlingen. Alles war bestens vorbereitet, auch Hühner- und Schoko-Eier gab es.

    
Frauen und Männer, Junge und Ältere, Einsteiger und Erfahrene waren wieder gekommen. Ein Lob an Euer Engagement zwischen den Osterfeiertagen gesundes Miteinander beim Modern Arnis-Training zu pflegen. Gerne habe ich meine Ideen mit Euch geteilt.

Das Aufwärmen mit Isolationen einzelner Körperpartien, einfachen Übungen zur Hand-Fuß-Koordination und freudigem Miteinander stellte eine elegante Überleitung zur Übertragbarkeit der Techniken am Beispiel der Stock-Schlagtechniken mit unterschiedlichen Griffhaltungen und der Boxtechniken her.

Sichere Stockübergaben und mein persönliches Konzept „Double Zero“ vermittelten bestes Rüstzeug für die Gestaltung der eigenen individuellen Karanza und schulten variantenreiche Stockkontrolle als Rechts- und Linkshänder. Der Austausch persönlicher Lieblingsabläufe förderte von- und miteinander zu lernen. Ökonomie der Bewegung stand hier im Vordergrund.

Sinawali mit Aufräumen des Stockes auf die jeweils gleiche Seite setzte neue Trainingsreize und erweiterte das Spektrum und die Variabilität beim fortlaufenden Stockschlagtraining.

Beim Training ein Stock gegen Single- bzw. Doppel-Sinawali mit möglichen Eingängen und Entwaffnungen wurden besonders Zugriffszeitpunkte, also Timing und anschließende Kontrolle trainiert.

Das Tapi-Tapi für die höheren Gürtelgrade öffnete den Blick für eine Vielzahl an Zugriffsvarianten und Eingängen aus den Innenbutts.

Meine Zusammenfassung am Ende des Lehrgangs ermöglichte schließlich einen Gesamtüberblick über die Lehrgangsinhalte für alle Gürtelgrade und ließ auch über den Tellerrand hinaus schauen.

Erfreulich auch die Prüflinge Patrick Bäuerle und Hendrik Kaiser (beide Schüler von Karl Wall aus Stuttgart). Nochmals Gratulation zum Weißgurt.

Beim gemeinsamen Abschlussbild wurde allen schnell klar zu welcher Jahreszeit der Reversgriff im Modern Arnis stark an Bedeutung zunimmt. Natürlich soll Euch hier unser gemeinsames Osterhasenbild erfreuen. Nochmals herzlichen Dank für Euer Kommen und Eueren sichtlichen Spaß am Training.

Auch 2012 und zwar am 7. April wird es wieder den Osterhasen-Lehrgang in Holzgerlingen geben. Doch zuvor freue ich mich schon sehr gemeinsam mit Euch am 12. November 2011 in Stuttgart-Filderstadt bei Hartmut Roth und Hans Wieser den 7. Schwabenstreich zu feiern. Es erwartet Euch 'Best of Ingo 2011'. Bis dahin eine gute Zeit und viel Spaß beim Training.


(C) Text: Ingo Hutschenreuter, 08/2011
(C) Fotos: Susann Hofmann, 08/2011