Deutscher Arnis Verband e.V.

Lehrgang mit GM Datu Dieter Knüttel vom 25./26.11.2017

Erstellt am

Auf Einladung des SC Eilbek war Großmeister Datu Dieter Knüttel, 10. DAN, mal wieder ein willkommener Gast  in Hamburg. Mit über 60 Teilnehmern, darunter 15 Schwarzgurte, von Freiburg bis auch 7 Teilnehmern aus Dänemark, war die Halle gut gefüllt.

Im ersten Teil des Lehrgangs, die in "zivil"-Kleidung stattfand, zeigte Datu Dieter die vielfältigen Möglichkeiten eines Handys. Um in einer Stress-Situation sich Vorteile zu verschaffen, zeigte er neben den offensichtlichen Möglichkeiten wie Anruf Polizei, Anruf von Freunden, Foto als Zeuge, die weiteren Möglichkeiten auf, sich gezielt und effektiv zu verteidigen. Die Teilnehmer konnten sich bei den Partnerübungen von der schmerzvollen Effektivität überzeugen. Ob "Strike", "push", "Turn and twist" - Datu Dieter wies auf die richtigen Ansatzpunkte hin und die Technik wirkt - nur der Schmerz war unterschiedlich.
 
Im zweiten Teil wurde der Satz "Danke Philipp!" zum geflügelten Wort. Dies bezog sich auf Philipp Wolf, 5. DAN aus Neustadt, der als Demonstrationspartner herhalten musste und die Schmerzen für die ganze Gruppe erleiden musste. Aus der Bewegung des Single Sinawali zeigte Datu Dieter vielfältige Hebel-Anwendungen. Wie zu sehen war, bieten diese bei ausreichendem Training gute Möglichkeiten als Konter auch bei diversen anderen Angriffen.
 
So erhielten die Teilnehmer viele Impulse für ein weiteres Training in ihrem Heimatverein und Datu Dieter wurde mit viel Beifall verabschiedet.

 
Text und Foto: Volker Gliewe
 
« Zurück  Beitrag 4 von 122  Weiter »